on 24 Mai 2022
Stichwort: THL2, VU LKW leer mit PKW
Einsatzort: Oberwarmensteinach
Ausgerückt: Warmensteinach 14/1, 40/1, 43/1
Zusätzlich: Oberwarmensteinach 11/1, 48/1, Land 6/4
Einsatzdauer: ca. 2 h
Freitagabend wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen, darunter ein LKW, im Ortsbereich alarmiert. Alle Beteiligten blieben glücklicherweise unverletzt und konnten sich selbst aus ihren Fahrzeugen befreien.
Unsere Arbeit beschränkte sich daher auf die Sicherstellung des Brandschutzes, die Verkehrslenkung, das Aufnehmen von Betriebsstoffen und die anschließende Reinigung der Straße.
Nach ca. zwei Stunden konnte die Staatsstraße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

 

on 17 Mai 2022


Stichwort: B1 Brand im Freien
Einsatzort: Warmensteinach, Ortsgebiet
Ausgerückt: Warmensteinach 40/1, 22/1
Einsatzdauer: ca. 1 h

Am vergangenen Sonntag wurden wir zu einem Kleinbrand im Freien alarmiert.
Trotz der deutlich sichtbaren Rauchsäule auf der Anfahrt, stelle sich glücklicherweise vor Ort heraus, dass lediglich ein Komposthaufen brannte.
Das Feuer war wenige Minuten nach unserem Eintreffen gelöscht und wurde mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

on 24 Mai 2022
Stichwort: THL1, Straße reinigen
Einsatzort: Warmensteinach BT9
Ausgerückt: Warmensteinach 14/1, 22/1 + ÖSA, 40/1
Zusätzlich: Oberwarmensteinach 48/1
Einsatzdauer: 4,5 h
 
Am Samstagmorgen wurden wir auf die BT 9 zwischen Warmensteinach und Grassemann zum Beseitigen einer Ölspur alarmiert.
Ein Bagger hatte dort größere Mengen Öl verloren. Die Ölspur war ca. 150 Meter lang und fast einen Meter breit.
Das ausgelaufene Öl wurde abgebunden und später mittels Kehrmaschine aufgenommen.
Während der Reinigungsarbeiten musste die Straße immer wieder einseitig und teilweise auch voll gesperrt werden.
on 17 Mai 2022

Stichwort: THL Straße Reinigen
Einsatzort: BT9
Ausgerückt: Warmensteinach 40/1, 22/1, 14/1
Zusätzlich: Oberwarmensteinach 48/1, 11/1, Land 5/1, Land 1/2, Land 3
Einsatzdauer: ca. 5 h

Am Nachmittag wurden wir durch die ILS Bayreuth / Kulmbach auf die BT9 alarmiert.
Wir kümmerten uns neben der Verkehrslenkung, um den vorsorglichen Brandschutz an der Einsatzstelle und das Aufnehmen von Betriebsstoffen.
Der Einsatz erstrecke sich aufgrund diverser Umstände auf eine Dauer von knapp 5 Stunden.
Eine Person erlag dieser noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.
Wir wünschen den Angehörigen viel Kraft und unser aufrichtiges Beileid.

Einen vollständigen Einsatzbericht findet Ihr auf der Seite des KFV Bayreuth:
https://www.kfv-bayreuth.de/2022/05/folgenschwerer-verkehrsunfall-auf-der-bt-9/

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.